TEXSIB Qualitätsmanagement

Qua·li·täts·ma·nage·ment

Substantiv, Neutrum [das]

“Gesamtheit der sozialen und technischen Maßnahmen, die zum Zweck der Absicherung einer Mindestqualität von Ergebnissen betrieblicher Leistungsprozesse angewendet werden     

(z. B. Qualitätskontrolle, Endkontrolle)”

 

Wir von TEXSIB arbeiten jeden Tag daran, für Sie das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Dabei spielt unser Qualitätsmanagement eine zentrale Rolle. Der Begriff mag zunächst ein wenig hochtrabend klingen, dahinter verbergen sich jedoch viele kleine Schritte und Prozesse, die manchmal gar nicht offensichtlich erscheinen. Dennoch sind genau diese kleine Zahnräder das, was das große Ganze in Gang bringt und hält.

 

Was tun wir, damit alles “rund” läuft und Sie von Ihrem Druckprodukt begeistert sind?

 

Sie können sich darauf verlassen, dass Sie Ihr Produkt zur zugesagten Zeit in den Händen halten. Um unerwartete  “Down” Zeiten zu verhindern, warten wir unsere Maschinen in regelmäßigen Intervallen, können auf ein großes Ersatzteillager zurückgreifen und verfügen über ein riesiges Netzwerk an hochspezialiserten Technikern, die uns im Ernstfall den nötigen Support garantieren.

Wir garantieren Ihnen eine Druck-und Verarbeitungsqualität, die im Wettberwerb ihresgleichen sucht! Unser hochmoderner Maschinenpark und regelmäßige Investitionen in neueste Technologien und Technik ermöglichen uns, das beste Druckergebnis für Sie zu erzielen.

Planungssicherheit und mehr Zeit für Sie! Wir können die meisten Ihrer Aufträge ohne Wartezeit direkt produzieren. In unserem gut sortierten Lager halten wir über 100.000 Quadratmeter Material und mindestens 5.000 Liter Tinte permanent vor, um flexibel auf Ihre Aufträge reagieren zu können.

Die beste Empfehlung! Unsere Kundenberater wissen genau, welches das richtige und optimalste Material für Ihren speziellen Zweck und Ihren Anwendungswunsch ist, denn wir führen unabhängig eigene Testreihen mit (neuen) Materialien durch.

Profitieren Sie von innovativen Ideen und Produkten höchster Güte. Jeder TEXperte erledigt an seinem speziellen Platz den bestmöglichen Job für Sie! Mit dem nötigen Fachwissen, dem Blick für die kleinsten Details und unglaublicher Motivation entstehen die besten Drucke, denn jeder Kollege weiß von Anfang an, dass es auf höchste Qualität ankommt und wird dementsprechend eingelernt und geschult.

Das Ohr am Markt, den Blick auf Sie und Ihre Wünsche gerichtet: Die enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern und unsere umfassenden Markt- und Messerecherchen ermöglichen uns schnell und zielsicher auf neue Trends und außergewöhnliche Ideen zu reagieren.

 

 

Interview mit Robert Scholze TEXSIB Qualitätsmanager

Wie bist du zum Qualitätsmanagement gekommen?

Ich bin gelernter Wirtschaftsinformatiker und habe nach meiner Ausbildung im Dienstleistungssektor gearbeitet. Stück für Stück bin ich immer tiefer in die Managementprozesse eingetaucht und habe ein Team von fast 150 Mitarbeitern geführt – da kommst du dann automatisch zum Qualitätsmanagement, weil das natürlich ein wichtiger Teil einer solchen Führungsposition ist. Da habe ich bereits gemerkt, dass mir diese Aufgaben und Herausforderungen besonders Spaß machen. Bei TEXSIB habe ich zunächst als Kundenberater im Verkauf gearbeitet. Ich kenne also die Sichtweisen, Wünsche, Vorstellungen und Befindlichkeiten ganz genau, weiß worauf die Kunden wert legen und wo manchmal auch die „Säge klemmt“.

Was sind deine wichtigsten Ziele fürs Qualitätsmanagement bei TEXSIB?

Wo Menschen arbeiten passieren Fehler, das ist leider überall so, dennoch versuchen wir diese natürlich zu vermeiden. Wir wollen Reklamationen, die bei uns im Haus passieren weitestgehend verhindern und schauen ganz genau, wo die Fehlerquellen liegen. Mit sehr guter interner Kommunikation, dem hervorragenden technischen Know How unseres Teams, sinnvollen Investitionen und natürlich vielen guten Ideen gehen wir jeden Tag ein Stück weiter. Und natürlich gehört da auch die Prozessoptimierung dazu, du musst ständig an den kleinen Stellrädchen drehen, Wege vereinfachen und verkürzen, neue Routinen einführen und Altes überdenken.

Wie sieht dein Tag so aus?

Generell besteht mein Tag darin, dass ich Drucke sichte (stichprobenartig oder nachdem ein Verkäufer dies in unserem CRM hinterlegt hat), das Druckbild begutachte, nachmesse und im Ernstfall den Auftrag noch einmal produzieren lasse. Somit stelle ich sicher, dass die Drucke, die unser Haus verlassen auch den höchsten Qualitätsansprüchen genügen. Abgesehen davon befinde ich mich im ständigen Kontakt mit allen Abteilungen, um hier Punkte aufzuzeigen, die vielleicht noch nicht optimal laufen, ich unterbreite Vorschläge, wie es möglicherweise noch besser funktionieren kann und erarbeite dann eben zusammen mit den Abteilungsleitern Routinen, die das Team dann umsetzen kann. Ich produziere aber auch selber mit, so sieht man ggf. auch schneller Dinge und es ist natürlich essentiell, Abläufe im Detail zu beherrschen und zu verstehen – nur so kann ich ja konstruktive Optimierungsvorschläge bringen.

Was siehst du als größte Herausforderung?

TEXSIB wächst ständig und stetig, d.h. es herrscht hier natürlich niemals Ruhe, es geht immer weiter voran und es gibt jeden Tag neue Herausforderungen, die gemeistert werden wollen. KEIN Tag ist wie der davor. 🙂

Vielen Dank Robert für deine Zeit!

 

Und auch Sie können helfen und dazu beitragen, dass wir noch besser werden! Ihr positives Feedback und Ihre konstruktive Kritik sind für uns Ansporn, unsere Abläufe genauesten unter die Lupe zu nehmen.

Sprechen oder schreiben Sie mit Ihrem persönlichen Kundenberater – er hat immer ein offenes Ohr für Sie!