Die Messe- und Eventbranche sieht rot

Die Messe- und Eventbranche sieht rot – Prognosen sagen die erste Pleitewelle für den August voraus, dabei handelt es sich um die sechstgrößte Branche Deutschlands.

Vor ein paar Monaten haben wir den Bigital Thinking Podcast ins Leben gerufen. Dieser soll als Plattform zum Austausch und Inspiration in der Druckbranche dienen.

Nun hatten wir Jan Kalbfleisch bei uns als Interviewgast. Jan ist Geschäftsführer des FAMAB, des Verbandes, dem Fachverband für: Messebauunternehmen, Marketing-/Eventagenturen, Messearchitekten und -designagenturen, Eventcatering-Unternehmen sowie jeweils deren Zulieferer. Seit Beginn der Krise steht er im Austausch mit der Politik und den Akteuren des Marktes. Beispielsweise unterstütze er auch die Night of Lights, eine Aktion um auf die Notlage der Branche aufmerksam zu machen.

Eine der schwierigsten Punkte ist aktuell der, dass immer noch niemand genau weiß, wie es weitergeht und vor allem wann es weiter gehen kann. In den letzten Wochen wurden Hygienekonzepte geprüft und verworfen, den Politikern und Entscheidungsträgern vorgelegt und teilweise angenommen. Doch selbst wenn die ersten Messen stattfinden: werden dann genügend Aussteller vor Ort sein? Werden sich genügend Besucher auf das Messegelände trauen?

Währenddessen wird auch immer mehr online experimentiert. Die ersten Messen wurden online durchgeführt und das Konzept getestet.

In unserem Interview gibt Jan einen Einblick in seine Arbeit und in die seines Verbandes und gibt dort den Zuhörern exklusive Blicke hinter die Kulissen.

Wenn Dich dieses Thema interessiert, weil Du zum Beispiel beruflich selbst davon betroffen bist, dann hör dir gerne die Folge mit Jan an. Entweder direkt über den Webplayer auf der Startseite unserer Homepage, oder auf iTunes  oder Spotify.

Natürlich freuen wir uns auch über Deine Bewertung und Dein Feedback zum Podcast!