10 Gründe für Out of Home.

Ja, wir machen großformatigen Digitaldruck und ja, wir lieben Außenwerbung, aber auch ja zu einer Online-Offline Strategie. In unserem 10. und somit letzten Teil unserer Blog-Reihe “10 Gründe für Out of Home“ wollen wir Dir gerne aufzeigen, warum Du bei Werbeaktionen und Kampagnen online wie offline präsent sein solltest.
Außenwerbung hat, wie in allen Teilen 1-9 vorher beschrieben Vorteile und eine absolute Daseinsberechtigung. Jedoch empfehlen wir ganz klar beide Plattformen, also online wie offline miteinander zu kombinieren, um Werbeaussagen nachhaltig im Gedächtnis des Kunden zu verankern.

10. Fusion - Verbinde Online und Offline

Je nach Touchpoint und Funnel ist zu überlegen, ob online oder offline zielführend ist. Stell Dir vor Du wirbst mit einem Riesenposter oder Fassadenbanner für ein neues Produkt. Du ziehst alle Blicke auf Dich und setzt so den Anker im Kopf Deiner Zielgruppe. Deine Zielgruppe denkt über Deine Botschaft nach und sucht Dich online und findet Dich online.
 
Online gehst Du dann mehr ins Detail, z. B. was kann Dein Produkt und warum ist es so toll, so verankerst Du Deine Werbebotschaft tiefer und so kannst Du die Kaufentscheidung positiv beeinflussen.
 
Am POS erinnerst Du Deine Zielgruppe mithilfe eines Riesenbanners wieder an Dich und an Dein tolles Produkt und begünstigt somit die Kaufentscheidung positiv.

Das hört sich super an. So traumhaft funktioniert, das natürlich nicht bei jeder Person Deiner Zielgruppe, aber Studien haben übrigens ergeben, dass jede fünfte Suchanfrage online, aus Außenwerbung resultiert.

Du hast nicht alle Teile von Beginn an gelesen. Dann starte jetzt mit unserem 1. Teil