Foliendruck mit der Colorado

In diesem Beitrag stellen wir Dir eine unserer Druckmaschinen näher im Detail vor. Dabei handelt es sich um die Colorado Oce’1650 welche seit Ende 2020 Teil unseres Maschinenparks ist. Diese Maschine druckt im UV-Verfahren.

Doch wie arbeitet die Colorado?

Wenn ein Druck auf der Colorado ansteht, legt der Drucker zunächst die Rollen in das Rollen Magazin. Die Colorado hat Platz zum Vorladen von zwei Materialrollen. Das ist sehr praktisch, da man dadurch bei weiteren Drucken die nächste Rolle benutzen und somit hintereinander weg fahren kann.

Tinte Digitaldruck Druckerei Foliendruck

Auf diesem Bild siehst Du das Tintenfach. Die Köpfe der Kartuschen werden gewechselt und der eigentliche Tintentank befindet sich unter den Kartuschen. Für jede Kartusche (C,M,Y und K) gibt es einen Tank welcher je knapp zwei Liter fasst.

Druckkopf Schlitten Digitaldrucker

Links siehst Du ein Bild des Druckkopfschlittens. Der Druckkopf ist am Schlitten befestigt. Der Druckkopf bringt die Farbe auf das zu bedruckende Material.

Rechts siehst Du den Belichtungsschlitten. Da diese Colorado ein UV-Drucker ist, wird die Tinte direkt nach dem Drucken mit UV-Licht ausgehärtet.

UV Druck Latexdruck
colorado uv druck, druckmaschine

Hier wird die fertig bedruckte Folie ordentlich auf den Pappkern aufgewickelt. Damit ist der Druckprozess abgeschlossen und die Folie kann weiter konfektioniert werden.

Du hast Fragen zu unseren Produkten, Materialien oder Maschinen? Kontaktiere einfach unsere Kundenberaterinnen und Kundenberater.