Messe Neueröffnung

Messen in sind eine treibende wirtschaftliche Kraft in Deutschland. Pandemiebedingt fanden im letzten Jahr wenig bis keine Messen statt, das soll sich nun ändern. Laut einer Grafik des Verband der deutschen Messewirtschaft AUMA sind in den nächsten Monaten Messeöffnungen geplant.

Stand 18. Mai betrifft das die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Die Öffnungen sind abhängig von den  Inzidenzwerten und finden unter Durchführung von geprüften Hygienekonzepten statt.

Messe Auma

Für den Mittelstand

Gerade für den Mittelstand ist dies eine wichtige Botschaft. Auch heute findet in vielen Branchen die Abwicklung von wichtigen Geschäften und Präsentation neuer Produkte auf Messen statt. Diese Unternehmen haben im letzten Jahr oft ein großes Minus gemacht. Außerdem sind Messen ein wunderbarer Ort um neuen Menschen zu begegnen und Kontakte zu knüpfen. Natürlich bieten Netzwerke wie LinkedIn eine Alternative, doch ist das Kennenlernen vor Ort etwas anderes.

Für die Messebranche

Wie vernetzt und vielfältig die Branche ist, konnte man im letzten Jahr deutlich sehen. Nicht nur die Messen und Aussteller an sich waren stark von der Situation getroffen, sondern auch Messebauer und ihre Lieferanten, Catering Firmen, Security und viele mehr litten und leiden an der Situation.

Es geht wieder los

Kurz vor Start haben wir noch einmal alte Bilder von früher angeschaut und die schönsten Referenzen auf unserer Homepage veröffentlicht. Diese kannst Du Dir hier ansehen. Und hoffentlich sehen wir uns bald wieder auf einer Messe!